Die Wirklichkeit ist immer freundlicher
als die Geschichte, die wir darüber erzählen.

~ Byron Katie ~

Loslassen – einfacher gesagt als getan? Tatsache ist, jedes Mal wenn es dir schwerfällt belastende Denkweisen, Situationen und Menschen loszulassen, bleibst du in deiner Vergangenheit stecken. Mit allem drum und dran. Kein schönes Gefühl. Dann bist du weder offen für Neues, noch fühlst du dich in deinem Leben frei, zufrieden und glücklich.

Loslassen wollen wir alle. Eine Beziehung, die nicht mehr wärmt, einen langweiligen Job, Verletzungen aus der Kindheit oder Sorgen um Geld und Gesundheit. Meist spüren wir, dass etwas nicht mehr zu uns passt, oder stimmig ist. Wir fühlen uns unzufrieden, sind genervt und empfinden unsere Lebenssituation als beschwerliche Last.

Um etwas zu ändern, reichen gute Vorsätze allein nicht aus.

Fast jeder von uns hat mehr oder weniger erfolgreich verschiedene Massnahmen ausprobiert, um Stress zu reduzieren. Doch wie lösen und befreien wir uns von dem, was uns belastet? Nach jahrelanger Suche bin ich 2009 fündig geworden: THE WORK von Byron Katie ist einfach, tiefgreifend und lebensverändernd. Inzwischen gehört THE WORK zu meinen Lieblingsmethoden und ich bin ein echter Fan von den vier Fragen der WORK – sie haben mein Leben schon unzählige Male zum Positiven gewendet.

Willst Du langfristig zufrieden und glücklich sein?

Wenn Du THE WORK zum Loslassen von stressigen Gedanken und Situationen regelmäßig anwendest, hast du viele Vorteile:

  • Wie wäre es, wenn du alles an dir lieben könntest, was du bisher nicht mochtest?
  • Wie wäre es, wenn du deine Partner, Freunde, Kollegen und Vorgesetzen schätzen könntest, so wie sie sind?
  • Wie wäre es, wenn du das Leben einfach lieben könntest, mit allem, was geschieht?

Wie du Loslassen mit THE WORK für dich nutzen kannst, erfährst du hier in meinem Blog anhand von praktischen Übungen, Tipps und Beispielen aus dem Alltag. Wenn du Fragen oder Anregungen dazu hast – immer her damit – dein Feedback ist sehr willkommen!

Gutes Gelingen beim Loslassen und sonnige Grüsse aus der GlücksImpulse-Praxis,
Maria Salmeron

Bildquelle: communication-76 auf Pixabay

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann teile den Beitrag mit deinem Netzwerk.