The Work of Byron Katie ist ein einfacher Weg, jene Gedanken herauszufiltern und zu hinterfragen, die alles Leiden in der Welt verursachen. Es ist ein Weg, Frieden zu finden – mit dir selbst und mit der Welt. Jeder kann The Work machen.

Wie ist THE WORK entstanden?

In ihren Dreißigern wurde Byron Kathleen Reid schwer depressiv. Über einen Zeitraum von zehn Jahren verstärkte sich ihre Depression und Katie (wie sie genannt wird), war in den letzten beiden dieser Jahre nur selten fähig, ihr Bett zu verlassen. Eines Morgens, in ihrer tiefsten Verzweiflung, erlebte sie eine lebensverändernde Erkenntnis. Katie verstand, dass sie litt, wenn sie ihre Gedanken glaubte und dass sie nicht litt, wenn sie diese Gedanken nicht glaubte.

Die Ursache für ihre Depression war nicht die Welt um sie herum, sondern das, was sie über die Welt um sie herum glaubte. Sie hatte einen Geistesblitz und erkannte, dass wir uns auf unserer Suche nach Glück in die falsche Richtung begeben.

Anstatt, ohne jede Aussicht auf Erfolg, zu versuchen, die Welt so zu verändern, wie unsere Gedanken sie haben wollen, können wir diese Gedanken hinterfragen. Indem wir der Wirklichkeit so begegnen, wie sie ist, erfahren wir unvorstellbare Freiheit und Freude. Infolgedessen wurde eine bettlägerige, selbstmordgefährdete Frau von Liebe erfüllt für alles, was das Leben bringt.

Was ist THE WORK?

Katie entwickelte The Work, eine einfache aber kraftvolle Methode der Überprüfung, die den Menschen zeigt, wie sie sich selbst befreien können. Ihre Einsichten in den menschlichen Geist stimmen überein mit der Spitzenforschung der kognitiven Neurowissenschaft.

The Work ist erstaunlich einfach und für Menschen in jedem Alter und mit jedem Hintergrund zugänglich. Es erfordert nichts weiter als einen Stift, Papier und die Bereitschaft den Geist zu öffnen. Katie erkannte auf Anhieb, dass es wenig brachte, wenn sie ihre Einsichten und Antworten weitergab. Stattdessen entwickelte sie einen Prozess, der den Menschen ihre eigenen Antworten ermöglicht.

Die vier Fragen

Hier ist eine Kurzanleitung von THE WORK:

  1. Ist das wahr? (Ja oder Nein / bei Nein, gehe zu Frage 3.)
  2. Kannst du mit absoluter Sicherheit wissen, dass das wahr ist? (Ja oder Nein.)
  3. Wie reagierst du, was passiert, wenn du diesen Gedanken glaubst?
  4. Wer wärst du ohne den Gedanken?

Und dann kehre den Gedanken um: zu dir selbst, zum anderen und ins Gegenteil. Finde mindestens drei konkrete, echte Beispiele, wie jede Umkehrung genauso wahr oder wahrer ist, als die ursprüngliche Aussage.


Mehr Infos zu THE WORK findest du auf Byron Katie´s Website: thework.com/deutsch

Quelle: Auszüge aus „Lieben was ist“ von Byron Katie


Wenn du Fragen zu THE WORK hast, nimm einfach Kontakt zu mir auf – ich informiere dich gerne!

 

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann teile den Beitrag mit deinem Netzwerk.